Die Fördermittel des iPro-N-Projektes sind derzeit ausgeschöpft, aber wir sind und bleiben daran interessiert,
die niederländisch-deutsche Zusammenarbeit zu stärken. Deshalb stehen wir Ihnen weiterhin für Ihre Fragen
per Mail, Telefon oder im persönlichen Gespräch zur Verfügung. Gerne schauen wir dann gemeinsam, ob und
wie wir Ihnen weiter helfen können und informieren Sie, wenn sich neue Möglichkeiten ergeben.

Möchten Sie weitere Informationen über iPro-N? Bitte kontaktieren Sie einen der folgenden regionalen Projektkoordinatoren.

Partner von iPro-N

Alex van Geldrop
alex.vangeldrop@oostnl.nl
0031 6 2885 1997

Die Entwicklungsgesellschaft Oost Nederland (Oost NL) hilft Unternehmen in ihrer innovativen und internationalen Entwicklung mit dem Ziel, Wirtschaftswachstum und Beschäftigung in den östlichen Niederlanden zu fördern. Dabei richtet sie sich auf die Sektoren Agro-Food, Life Sciences, High Tech, Energie und Fertigungsindustrie.

Markus Mebben
Markus.Mebben@emsland.de
0049 5931 445019

Die Emsland GmbH bietet den KMUs mit intelligenten Produktideen Unterstützung bei ihrem innovativen Projektvorhaben durch Herrn Markus Mebben. Er betreut die Unternehmen kompetent von den kostenlosen Aufschluss- und Vertiefungsgesprächen bis hin zur Prototypenentwicklung. Während des gesamten Prozesses steht Herr Mebben als Ansprechpartner zur Verfügung, um mit den Unternehmen Fördermöglichkeiten und die konkrete Umsetzung des Projektes zu besprechen sowie Kooperationen ins Nachbarland anzubahnen.

Bas Ramaker
b.ramaker@novelt.com
0031 6 333 163 37

Novel-T bietet und entwickelt ein optimales Umfeld für wissensintensive und innovative Unternehmer, die durch Innovation wachsen wollen. Wir bieten eine attraktive Innovationscampus in Enschede als Standort, als erweiterte Unterstützung für innovative Unternehmen mit Wachstumsplänen in Twente. Novel-T ist eine gemeinsame Initiative der Universität Twente in Enschede, Region Provinz Overijssel und Saxion Gemeinde. Sie teilen sich die Aufgabe, über wissen Park Twente 10.000 neue, qualitativ hochwertige Arbeitsplätze für die Region und zur regionalen Entwicklung beizutragen.

Ruth Petermann
petermann@muensterland.com
0049 2571 949313

Aktiven Tourismus, innovative Wirtschaft, bedeutende Wissenschaft und inspirierende Kultur – all das fördert der Münsterland e.V. als eine der stärksten Regionalmanagement-Initiativen Deutschlands. Rund 30 Beschäftigte arbeiten daran, die Region für ihre 1,6 Millionen Einwohner weiter zu entwickeln. Zu den Mitgliedern gehören rund 200 Unternehmen aus verschiedenen Branchen des Münsterlands, Kammern, Institutionen und Verbände sowie die Stadt Münster, die 65 Städte und Gemeinden aus den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf und einige Nachbarstädte des Münsterlandes. Als Schnittstelle zwischen dem Münsterland und EU, Bund und Land koordiniert und übersetzt der Münsterland e. V. europa-, bundes- und landespolitische Ziele und Programme der Strukturförderung passgenau auf das Münsterland. Die Regionalagentur beim Münsterland e. V. setzt gemeinsam mit Partnern Förderprojekte des Arbeitsministeriums NRW um.

Dirk Jan Hummel
dirkjanhummel@tcnn.nl
0031 50 5752836

TechnologieCentrum Noord-Nederland (TCNN) bietet Hilfestellung für Unternehmern in Nord Niederlande mit Fragen und Problemen im Bereich auf Technologie und (Betriebs-) Wirtschaft. TCNN werde die wirtschaftliche Förderung der nördliche Niederlande durch Innovation und Zusammenarbeit stimulieren, vornehmlich der Kleinen Mittelständischen Unternehmen (KMU). TCNN werde der Nordniederländischen KMU Unternehmern bei verschiedene Projekten mit alle Arten von Fragen und Problemen im Bereich auf Technologie und (Betriebs-)Wirtschaft Unterstützung bieten.
Im Projekt iPro-N begleitet TCNN verschiedene KMU Unternehmern aus der Nördlicher Region mit der Realisierung von Produkt- und Prozessinnovationen im Bereich von Smart Industries und Industrie 4.0. Wir begleiten Unternehmer bei das Projektplan schreiben, Zusammenarbeit mit Partnern suchen und die Anträge aus Fördermittel einreichen. Durch diese Begleitung werdet die Wettbewerbsposition und damit auch Kontinuität für der Nord-Niederländische Wirtschaft verstärkt.

Stefanie Koch
koch@ta.fh-muenster.de
00 49 251 8364603

Die TAFH Münster GmbH ist die zentrale Innovationsförderungs- und Projektentwicklungsgesellschaft der FH Münster. Sie bringt Experten aus Wissenschaft und Praxis zusammen, um gemeinsam innovative Projekte auf den Weg zu bringen – zum Beispiel in der Forschung und Entwicklung, der Weiterbildung oder der Existenzgründung. Die TAFH ist Partnerin in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und verfügt seit vielen Jahren über sehr gute deutsch-niederländische Netzwerkstrukturen. Im Rahmen des Projekts i-Pro unterstützt die TAFH Münster GmbH den Leadpartner bei der finanziellen Abwicklung des Projekts.

Finanziers